Für die Schienenfahrzeugindustrie nimmt die RCS GmbH Rail Components and Systems eine führende Rolle für großflächige, glasfaserverstärkte Kunststoffbauteile und elektrisch ausgerüstete Baugruppen ein. Die Hauptproduktgruppen sind Frontmasken, Bedienpulte für den Triebfahrzeugführer, Innenverkleidungsteile und Bordtoiletten. RCS versteht sich mit seinem umfangreichen Produkt- und Technologieportfolio als Entwicklungs- und Fertigungspartner für einbaufertige Systemlösungen, die am Standort Königsbrück für den weltweit agierenden Kundenstamm gefertigt werden.

RCS ist Ihr kompetenter Systemlieferant und Entwicklungspartner für integrierte Systemlösungen:

  • Herstellung von glasfaserverstärkte Komponenten für Interieur und Exterieur (z.B. Innenverkleidungen und Frontmasken)
  • Einbaufertige Systeme (z.B. Triebfahrzeug-Bedienpulte, Bordtoiletten)
  • Breites GFK-Technologieportfolio
  • Kombination von Metall und Kunststoffen
  • Integration von elektrischen und elektronischen Komponenten
  • Lackiereinrichtungen für Klein- und Großkomponenten
  • Verglasung durch zertifizierte Mitarbeiter unter A1-Bedingungen
  • Europaweiter Service für die zerstörungsfreie Bauteilprüfung bei Schienenfahrzeugherstellern und Betreibern vor Ort
  • Europaweiter Service an GFK-Bauteilen (Reparaturen und Retrofits)
  • Enge Zusammenarbeit mit industrienahen Forschungseinrichtungen
  • Weltweiter Einsatz der Produkte
  • Anwendungsorte: vom U-Bahn-Fahrzeug, über Straßenbahnen und Pendlerzügen zu Hochgeschwindigkeitszügen

Schwarzes Brett:

Wir bieten:

• Integrierte Systemlösungen für einbaufertige Module
• Komplexe und elektrisch ausgerüstete Baugruppen
• Großflächige faserverstärkte Kunststoffbauteile
• Umfangreiche Produktpalette
• Breites Technologieportfolio
• Durchgängiges Engineering, Projektmanagement und Fertigungssteuerung
• Umsetzung von anspruchsvollen Projekten in Kleinst- bis Großserie
• Vor-Ort-Beratung bei Unfallschäden (Inspektion und Reparatur)
• Planung und Durchführung von Machbarkeitsstudien
• Auslegung gemäß der aktuellen Brandschutznorm DIN EN 45545n
• Fundiertes Know-how der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Fertigung mit Manufakturcharakter

Wir suchen:

• Unterstützung bei der Begegnung des demographischen Wandels
• Motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
• Unternehmen aus dem Bereich Industrielackierung, Brandschutzsysteme, Additive Fertigung

Kontakt:

RCS GmbH Rail Components and Systems
Höckendorfer Str. 91
01936 Königsbrück
info@railcomsys-gmbh.de
https://railcomsys-gmbh.de

Ansprechpartner:
Thomas Richter, Geschäftsführer (CEO)
Mail: thomas.richter@railcomsys-gmbh.de
Telefon: +49 (0) 35795 / 345 – 0
Fax: +49 (0) 35795 / 345 – 901