Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 24.09.20
14:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Online-Format

Kategorien Keine Kategorien


“Crashkurs Lizenzrecht – Geschäftsentwicklung, Risikovermeidung und Existenzsicherung durch geeignete Lizenzverträge

Gerade Unternehmen mit einem hohen Anteil an Wissen und Können, sind auf eine effiziente Schutzrechtsstrategie angewiesen. Alles andere wäre höchst fahrlässig und würde die Geschäftsführung der Gefahr interner Angriffe aus dem Gesellschaftskreis aussetzen. Sobald die Schutzrechte aber gesichert sind, stellt sich die Frage, wie man neben oder statt der eigenen Nutzung daraus wirtschaftlichen Gewinn ziehen kann, indem man Dritten in geeigneter Weise gegen Entgelt die Ausübung der eigenen Rechte überlässt, wobei so einiges zu beachten ist.

Hierüber tragen vor und diskutieren mit Ihnen Patentanwalt Sebastian Schied und Rechtsanwalt Dr. Axel Schober, beide langjährige Experten auf dem Gebiet der Schutzrechte und der Vertragsgestaltung im schutzrechtlichen Bereich und Mitglieder im Rail.S e.V., in einem branchenoffenen Online-Seminar.

Programm

14:00 Uhr Begrüßung durch BTS Rail Saxony
Christin Lorenz, Rail.S-Clusterkoordinatorin
14:05 Uhr        Basiswissen Lizenz

  • Was ist eine Lizenz und wozu kann man dieses Instrument einsetzen?
  • Was kann man lizenzieren?
  • Welche Erscheinungsformen und mögliche Inhalte kann eine Lizenz haben?
14:35 Uhr Lizenz als strategisches Instrument zur Geschäftsentwicklung

  • Welche Chancen bieten Lizenzen für den Lizenzgeber/-nehmer?
  • Wie können Lizenzen zur Geschäftsentwicklung genutzt werden?
  • Wie lässt sich das unternehmerische Risiko durch Lizenzen verringern?
  • Wie können Lizenzen den Betrieb im Konfliktfall sichern?
  • Welche Risiken bestehen Für Lizenzgeber/ -nehmer?
15:15  Uhr            Praktische Tipps zur Vertragsgestaltung / -verhandlung

  • Was ist bei einer Lizenz wichtig zu regeln?
  • Was sollte bei der Verhandlung von Lizenzbedingungen beachtet werden?
  • Was versteht man unter FRAND-Bedingungen? Und wann greifen diese?
15:35 Uhr Diskussion/ Fragen
16:00 Uhr vsl. Ende

 

Die Seminarleiter:

IWD_SchiedDipl.-Ing. (FH) Sebastian Schied, Patentanwalt, Ilberg & Weißfloh Patentanwälte
Seit mehr als 10 Jahren bei Ilberg & Weißfloh Patentanwälte und seit 2017 als zugelassener Patentanwalt berät und unterstützt Sebastian Schied Unternehmen und Erfinder dabei, geeignete Schutzmöglichkeiten für ihre Innovationen sowie für Ihre neuen Produkte oder Markenauftritte individuell zu finden und Strategien für den jeweiligen Schutz zu entwickeln. Zudem unterstützt er seine Mandanten in den jeweiligen Verfahren, von der Anmeldung bis zur Erteilung oder Eintragung und darüber hinaus. Neben der erfolgenden Vertretung vor dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) und dem Europäischen Patentamt (EPA) stehen die Patentanwälte von Ilberg & Weißfloh insbesondere für Schutzrechtsanmeldungen im Ausland mit entsprechenden Kollegen für die jeweiligen Länder in regelmäßigem Kontakt. www.iwd-patente.de

 

Dr. Axel Schober_mit Logo

 

Dr. jur. Axel Schober, Rechtsanwalt, Rechtsanwaltskanzlei Dr. Axel Schober

Die Kanzlei ist auf das Handels- und Gesellschaftsrecht spezialisiert, einschließlich AGB und vermag somit den Mandanten in allen wichtigen vertraglichen und gesellschaftsrechtlichen Fragen zielführende Unterstützung zu gewähren. Eine Besonderheit der Kanzlei ist, dass sie auch international weltweit aktive Unterstützung im Vertrieb und in der Zusammenarbeit im Rahmen von speziellen Projekten bieten kann (Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch und Französisch.). Ein weiteres Tätigkeitsfeld in der Kanzlei ist Schiedsgerichtsbarkeit (Commercial Arbitration), auch international (wie z.B. in deutsch-russischen oder -chinesischen, aber natürlich auch innereuropäischen Schiedsgerichtsverfahren).
www.dr-schober.de

 

Zum Format und zur Anmeldung:

Im Rahmen der SET4FUTURE Academy laden unsere Know-how-Partner regelmäßig zu fachübergreifenden Innovationsworkshops ein. Ziel der Veranstaltung ist es, nicht nur Expertenwissen praxis- und branchenrelevant zu vermitteln, sondern auch den Blick über die eigene „Schreibtischkante“ hinweg zu öffnen.
Hinweise zur Teilnahme:
Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Innovationsclusters SET4FUTURE statt. Die Teilnahme am Online-Seminar ist kostenfrei.

 Bitte melden Sie sich mit dem per Mail spätestens bis zum 22. September 2020 unter info@bts-sachsen.de an.

Bitte melden Sie sich per E-Mail unter info@bts-sachsen.de mit dem Betreff „Anmeldung SET4FUTURE-Academy Lizenzrecht“ an. Wir senden Ihnen am 23. September 2020 per E-Mail den Zugangslink zum Online-Seminar.

 

Sachsen Signe

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.