Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 22.01.20
9:00 - 12:00

Veranstaltungsort
Businesspark Dresden, Bertolt-Brecht-Allee 24, 01309 Dresden

Kategorien


In bewährter Tradition laden wir unsere Vereinsmitglieder, Netzwerkfreunde und all diejenigen, die es noch werden wollen, zusammen mit der Wirtschaftsförderung Sachsen und in Kooperation mit dem IZBE e.V. zum BTS-Jahresauftakt 2020 ein. Und was uns hierbei besonders freut: Schon heute steht Prof. Dr. Corinna Salander, die Leiterin des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung, auf der Gästeliste.

Freuen Sie sich auf einen gemeinsamen Jahresausblick, der auch in 2020 vielerlei Veranstaltungen, Formate und Außenwirtschaftsmaßnahmen für die Bahntechnikbranche bereithält. Besonders freut es uns, dass wir Prof. Dr. Corinna Salander als Ehrengast begrüßen dürfen. Die frisch gebackene Leiterin des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung gewährt hierbei Einblicke in die Aktivitäten des noch jungen, in Dresden ansässigen Bundesinstituts.

Nutzen Sie diesen Vormittag, um sich in aller Kürze über die branchenrelevanten Aktivitäten in 2020 zu informieren und mit anderen Vertretern der Branche ins Gespräch zu kommen.

Die Veranstaltung sieht folgenden Fahrplan für Sie vor:

08:45 Uhr Eintreffen der Gäste
09:00 Uhr Begrüßung 
09:10 Uhr Kurzvorstellung der WFS
09:30 Uhr WFS-Fahrplan 2020 – Die Außenwirtschaftsaktivitäten mit Bezug zur Bahntechnik im Überblick
10:00 Uhr Gemeinsamer Bahntechnikverein – Status quo
10:20 Uhr Kaffeepause
10:50 Uhr BTS-Fahrplan 2020 – Ausblick auf die geplanten Ziele und Maßnahmen
11:20 Uhr Ausblick 2020 des IZBE 
11:35 Uhr „Das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung – Ziele, Aufgaben und Forschungsschwerpunkte“
Prof. Dr.-Ing. Corinna Salander, Leiterin des Deutschen Zentrums für Schienenverkehrsforschung in Dresden
12:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden >> Anmeldeformular per Mail oder Fax spätestens bis zum 15. Januar 2020 unter info@bts-sachsen.de an.

Aufgrund einer limitierten Teilnehmerkapazität werden wir die Plätze entsprechend der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Kostenpflichtige Besucher-Parkplätze stehen in der Tiefgarage des Businessparks Dresden zur Verfügung.

 

Sachsen SigneDiese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.