Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 23.08.18
9:30 - 17:00

Veranstaltungsort
TSW – Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft

Kategorien Keine Kategorien


Gemeinsam mit dem Partnerverband und BTS-Mitglied GKZ Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. lädt BTS Rail Saxony zum nunmehr 5. Mal zur Konferenzreihe „Bergbau trifft Bahntechnik“ ein. Die diesjährige Veranstaltung bringt unter dem Titel „Schnellbahnstrecke Dresden-Prag – Verkehrswegeplanung im Kontext von Geotechnik, Bürgerbeteiligung und Umweltverträglichkeit“ Experten aus den Bereichen Geotechnik, Ingenieur- und Bauwesen, Verkehrswegeplanung sowie Bahntechnik für einen interdisziplinären Austausch zusammen.

9:30 Uhr Begrüßung
Dr. Wolfgang Reimer, Geschäftsführer GKZ und Dirk-Ulrich Krüger, Clustermanager BTS Rail Saxony
10:00 Uhr Transeuropäische Verkehrswegeplanung und Sachsen – Schnellbahnstrecke Dresden-Prag: Status quo und Grundlagen
Petra Heldt , Referat 62 / Strategie und Planung, Eisenbahnen, TEN-V, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
10:30 Uhr Herausforderungen grenzüberschreitender Verkehrswegeinfrastrukturplanung am Beispiel Brenner Nordzulauf – Akzeptiert, verträglich, wirtschaftlich!?
Dr. Stephan Tischler, Abteilungsleiter Verkehrswesen, ILF Consulting Engineers Austria GmbH
11:00 Uhr       Projektkommunikation bei Großprojekten in Infrastrukturvorhaben
René Kirchbach, Geschäftsführer, INTER OFFICE GmbH
11:30 Uhr Die neue Fehmarnsund-Querung – Der umweltverträgliche wie wirtschaftliche Lückenschluss auf der Vogelfluglinie Schweden – Dänemark – Deutschland.
Carsten Scharf, Planungskoordinator Großprojekte, WSP Infrastructure Engineering GmbH
12:00 –
13:30 Uhr
Mittagspause
13:30 Uhr Grundlagenermittlung der Geologischen Landesdienste von Sachsen und der Tschechischen Republik für die Umsetzung der Planungsarbeiten am Projekt Schnellbahntrasse Dresden–Prag
Sabine Kulikov, Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG)
14:00 Uhr 3D-Deformationserfassung am Beispiel der vorlaufenden Konvergenzmessung im Tunnelvortrieb – Hinter der Hacke ist es hell!
Ulrich Weber, Projektingenieur, Gesellschaft für Geomechanik und Baumesstechnik mbH
14:30 Uhr Alles rund ums Abfallmanagement bei Eisenbahnbauprojekten
Lars Hildebrandt, Geschäftsführer, und Oliver Hahn, Betriebsbeauftragter für Abfall, BBG Bauberatungsgesellschaft mbH
15:00 Uhr Schlusswort
15:30-
17:00 Uhr
Arbeitstreffen der AG Geotechnik der GKZ
Optional: Besichtigung der Schmalspurbahnausstellung

 

Die Einladung inkl. Konferenzprogramm zum Herunterladen.


Hinweis: Im  Anschluss der „Bergbau trifft Bahntechnik“-Konferenz findet in derselben Location das BTS-Sommerfest statt, bei dem die Konferenzteilnehmer Ihren Konferenztag in entspannt geselliger Atmosphäre ausklingen lassen können.

Ticketpreise (p.P. zzgl. MwSt):

BTS-Sommerfest Konferenz „Bergbau trifft Bahntechnik“ Kombi-Ticket
Sommerfest & Konferenz
Regulär 85,- Euro 120,- Euro 155,- Euro
Mitglieder von BTS, GKZ und IZBE 40,- Euro 70,- Euro 90,- Euro

 

Melden Sie sich bis zum 15. August 2018 mit dem  >> Anmeldeformular unter info@bts-sachsen.de an.


Exklusives Übernachtungsangebot:

Für weitgereiste Gäste hält das Radisson Blu Park Hotel & Conference Centre für den Zeitraum vom 22. – 24. August 2018 Zimmer zu Sonderkonditionen bereit:

Standard Einzelzimmer: 109,- Euro pro Zimmer / Nacht
Standard Doppelzimmer: 124,- Euro pro Zimmer / Nacht
inkl. Frühstück, 1 Flasche Mineralwasser, Nutzung des Wellnessbereichs & kostenfreie Stornierung bis 12 Uhr am Tag vor der Anreise!

Um die Sonderkonditionen in Anspruch nehmen zu können, senden wir Ihnen auf Anfrage unter info@bts-sachsen.de den entsprechenden Buchungscode zu. Das exklusive Angebot steht Ihnen bis zum 01. August 2018 zur Verfügung.

Hinweise zur Anfahrt finden Sie unter diesem Link.