Wir freuen uns, die Professur für Technik spurgeführter Fahrzeuge der Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ an der TU Dresden als neues Mitglied in unserem Innovationscluster SET4FUTURE begrüßen zu dürfen.

Die Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Schienenfahrzeugtechnik hat an der Professur für Technik spurgeführter Fahrzeuge eine mehr als 60-jährige Tradition. Studierende der Studiengänge Maschinenbau, Verkehrsingenieurwesen und Wirtschaftsingenieurwesen erhalten umfangreiches Bahnsystemwissen. Die Schwerpunkte der Professur in Lehre und Forschung liegen auf den Gebieten der Fahrwerke, Tragwerke, Bremstechnik, Fahrdynamik und Antriebstechnik von Schienenfahrzeugen.
Zur gesamten Schienenfahrzeugtechnik bietet die Professur zudem spezielle Weiterbildungskurse für Ingenieurinnen und Ingenieure an.

Seit März diesen Jahres ist die TU Dresden Kernpartner des Bahntechnik-Innovationsclusters SET4FUTURE.