Unterzeichnung Kooperationsvertrag


Unterzeichnung des Memorandum of Understanding auf der Innotrans 2016

Nach dem Ende der Sanktionen hat der Iran großen Nachholbedarf in der Modernisierung von Wirtschaft und Infrastruktur. Konkret geht es um den geplanten Ausbau des Schienennetzes von insgesamt 10.000 Streckenkilometern sowie des Straßenbahnnetzes von 1.500 Streckenkilometern. – Also eine ideale Chance für sächsische Bahntechnikunternehmen ihren Kundenstamm zu vergrößern und ihre Produkte, Dienstleistungen und ihr Knowhow zu vermarkten. Um den Mitgliedern des BTS den Zugang zum iranischen Markt zu erleichtern, schloss BTS zunächst ein Memorandum of Understanding mit dem iranischen Bahncluster ‚Iranian Association of Rail Transport Engineering‘ auf der Innotrans 2016 ab. Bestandteil der Vereinbarung ist es, die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Mitgliedern der Kooperationsverbände zu erleichtern, technische und wissenschaftliche Expertise in der Bahnindustrie auszutauschen und gemeinsam weiterzuentwickeln. Die Verbände wirken dabei vor allem als Koordinatoren und helfen bei der Entstehung von Partnerschaften.

Besuch bei der Tehran Wagon Manufacturing


Besuch bei der Tehran Wagon Manufacturing Mai 2017

Die Markterkundungsreise nach Teheran im Mai 2017 fand als Folge der Unterzeichnung des Memorandum of Understanding statt. Ziel der Reise war es, an die positiven Entwicklungen zwischen Sachsen und dem Iran anzuknüpfen und die Positionierung Sachsens als Wirtschaftsstandort, besonders in der Bahntechnik, zu festigen. Dabei wurde ein weiteres Memorandum of Understanding am 20. Mai 2017 zwischen dem akademischen Zentrum für Bildung, Kultur und Forschung ACECR und BTS unterzeichnet, dass die stärkere Einbindung mittelständischer Firmen des Freistaates Sachsen in die Großprojekte der iranischen Bahn, in den Technologie- und Know-how-Transfer sowie die Etablierung von Weiterbildungen und Trainings prüft. So eröffnet das geschlossene Memorandum of Understanding BTS und seinen Mitgliedern exklusiven Zugang zu den 123 assoziierten Firmen des ACECR für gemeinsame Projekte im Bereich Know-how- und Technologietransfer sowie bei gemeinsamen wirtschaftlichen Aktivitäten.

Iranische Delegation zu Besuch bei Bombardier in Bautzen September 2017

Iranische Delegation zu Besuch bei Bombardier in Bautzen September 2017

In weiterer Anknüpfung an die Reise fand der Gegenbesuch einer iranischen Delegation im Rahmen des Branchenbezogenen Absatzförderinstrumentes (BBA) der WFS im September 2017 statt. Acht iranische Bahnspezialisten besuchten im Zeitraum vom 11.-15. September 2017 verschiedene sächsische Bahntechnik-Betriebe in Bautzen, Dresden, Delitzsch, Grimma, Leipzig, Niesky und auch in Meißen. Dabei fand auch beim BTS-Mitglied Photon Meissener Technologies GmbH die sächsisch-iranische Projektwerkstatt „IraZu – Zukunftsprojekt Bahn Iran“ statt.

Wir sind gespannt auf die weiteren Entwicklungen unserer Kooperationspartnerschaft mit ‚Iranian Association of Rail Transport Engineering‘ und Academic Center of Education, Culture and Research (ACECR).

Aktuelles zum Thema Markterschließung Iran:

Jetzt anmelden für deutschen Iran RailExpo 2018-Gemeinschaftsstand!

1. Februar 2018|Kommentare deaktiviert für Jetzt anmelden für deutschen Iran RailExpo 2018-Gemeinschaftsstand!

Auf Initiative des Verbandes der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) wurde die Fachmesse Iran RailExpo in Teheran für das Jahr 2018 erneut in das Auslandsmesseprogramm des Bundes aufgenommen. Die Gemeinschaftsmessebeteiligung wendet sich an mittelständische Bahntechnikhersteller aus [...]

Besuch der iranischen Wirtschaftsdelegation – Fortsetzung der Sächsisch-iranischen Kontaktanbahnung geglückt

18. September 2017|Kommentare deaktiviert für Besuch der iranischen Wirtschaftsdelegation – Fortsetzung der Sächsisch-iranischen Kontaktanbahnung geglückt

Acht iranische Bahnspezialisten besuchten im Zeitraum vom 11.-15. September 2017 verschiedene Bahntechnik-Betriebe in Bautzen, Dresden, Delitzsch, Grimma, Leipzig, Niesky und auch in Meißen. Dabei fand am 15. September in Meißen beim BTS-Mitglied Photon Meissener Technologies [...]

Sächsisch-iranische Anbahnung geglückt – Iran-Besuch bereits im September erwartet!

28. Mai 2017|Kommentare deaktiviert für Sächsisch-iranische Anbahnung geglückt – Iran-Besuch bereits im September erwartet!

Nach den erfolgreichen Iranreisen der sächsischen Staatsregierung (SMUL, SMWA) und der Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS) im vergangenen Jahr knüpfte der BTS Bahntechnik Sachsen e. V. (BTS) in Kooperation mit der WFS mit einer erneuten Unternehmerreise [...]