Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 29.05.18
12:00 - 17:30

Veranstaltungsort
RailMaint GmbH

Kategorien Keine Kategorien


Der Wettbewerb von heute wird nicht mehr durch bessere Produkte und Dienstleistungen, sondern durch bessere Geschäftsmodelle entschieden.

Allerorts entstehen Start-ups, die mit innovativen Geschäftsmodellen ganze Branchen revolutionieren. Ob in der Medienindustrie, dem Gesundheitswesen oder der Mobilitätsbranche: Überall werden etablierte Platzhirsche verdrängt, die Branchenlogik auf den Kopf gestellt und Marktanteile neu verteilt. Wie sehr ist Ihr Unternehmen auf diese Herausforderung vorbereitet?!

Im Workshop „Geschäftsmodelle für die Bahnindustrie von morgen“ lernen Sie die zentralen Bausteine von Geschäftsmodellen kennen und erfahren, wie Sie diese erfolgreich rekombinieren können. Sie lernen Strategie-Tools kennen, um Ihr bestehendes Geschäftsmodell zu beschreiben und es erfolgreich zu transformieren. Ihr Nutzen: Konfrontieren Sie in einer Gruppen-Übung Ihr bestehendes Geschäftsmodell mit neuen, digitalen Ansätzen und erarbeiten Sie mit Branchenvertretern neue Impulse für Ihre unternehmerische Zukunft.
Machen Sie sich darüber hinaus mit den Fördermöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung vertraut und gewinnen Sie exklusive Blicke hinter die Werkstore von RailMaint. Erfahren Sie, wie die Digitalisierung auch beim führenden Wartungs- und Instandhaltungsdienstleiter für Schienenfahrzeuge Einzug hält, bestehende Prozesse optimiert sowie den Weg zu neuen, zukunftsfähige Geschäftsmodellen ebnet.

Die Veranstaltung sieht folgenden Fahrplan für Sie vor:

12:00 Uhr Eintreffen der Gäste  und Welcome-Buffet
12:30 Uhr Begrüßung durch die Gastgeber BTS Rail Saxony & RailMaint GmbH

  • Christin Lorenz, Projektkoordinatorin, BTS Rail Saxony
  • Andreas Ditsche, Geschäftsführer, RailMaint GmbH
12:45 Uhr Workshop „Geschäftsmodelle für die Bahnindustrie von morgen“

  • Hendrik Feige, Inhaber, Must-be Marketing- und Strategieberatung
14:45 Uhr       Kaffeepause
15:15 Uhr Fördermöglichkeiten von Digitalisierungsprojekten

  • Dietmar Kunze, Geschäftsführer, Ellipsis GmbH
15:45 Uhr Digitalisierung bei RailMaint: Radsatzmanagement mit WIST und digitale  Schadaufnahme mit Live-Vorführung im Werk

  • Dr. Florian Rupp, Chief Digital Officer, RailMaint GmbH
  • Tobias Nyari, Masterant, RailMaint GmbH
17:30 Uhr vorauss. Ende

 

Feige1Näheres zum Workshopleiter: Hendrik Feige, Inhaber Must-be Marketing- und Strategie-Beratung

„Um das eigene Geschäftsmodell nachhaltig zu innovieren, muss man außerhalb der eigenen Branchenlogik denken. Das fällt vielen Unternehmern schwer, die seit Jahrzehnten in einem Sektor arbeiten. Ziel des Workshops ist es, grundlegendes Wissen zum Thema Geschäftsmodelle zu vermitteln und in der Gruppenarbeit gemeinsam verfolgenswerte Ansätze zur Transformation zu liefern.“
Moderator des Workshops ist Hendrik Feige, Inhaber der Marketing- und Strategie-Beratung Must-be aus Leipzig. Der langjährige Marketingleiter hat sich auf die Beratung mittelständischer Unternehmen aus Sachsen spezialisiert und ist auch für Kunden der Schienenfahrzeugindustrie tätig. Als autorisierter Berater der Offensive Mittelstand ist er für zahlreiche Förderprogramme von Bund und Ländern zugelassen.

Bitte melden Sie sich mit dem >>Anmeldeformular per Mail oder Fax spätestens bis 18. Mai 2018 unter info@bts-sachsen.de oder 0351-4976 1599 an.

Hinweis zur Anmeldung: Aufgrund der begrenzten Teilnehmerkapazität von 20 Personen werden die Plätze entsprechend der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. BTS-Vereinsmitglieder werden bei der Platzvergabe vorrangig berücksichtigt. Bitte melden Sie max. 2 Personen pro Unternehmen an.