Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 23.08.17
16:00 - 18:00

Veranstaltungsort
BTS Geschäftsstelle

Kategorien


Anlässlich bedeutender Normenrevisionen im Bereich der Zertifizierung von Managementsystemen laden wir Sie, gemeinsam mit dem BTS-Mitgliedsunternehmen newfast, zum ersten Treffen der BTS-AG Innovationsmanagement ein, um Sie über die wichtigsten Neuerungen bekannter Normen sowie über die Konsequenzen, die sich für Sie daraus ergeben, zu informieren.

Die neue BTS-Arbeitsgruppe Innovationsmanagement setzt sich zum Ziel, das Verständnis sowie die Fähigkeiten zu stärken, neue Produkte und Dienstleistungen mit hoher Marktrelevanz strategisch zu entwickeln und Prozesse planvoll, effizient und effektiv in bestehende Abläufe einzuführen. Innovationsmanagement soll hierbei als laufender Betriebsprozess zum Planen, Steuern und Kontrollieren von Neuerungen verstanden und als kontinuierliche Managementaufgabe erkannt werden.

Näheres zum Thema:
Mit der Auftaktveranstaltung widmen wir uns einem hoch aktuellen Thema – der kürzlich erfolgten Normenrevision für die Zertifizierung von Managementsystemen. Betroffen sind u.a.:
– ISO 9001 (Qualitätsmanagement)
– ISO 14001 (Umweltmanagement)
– IRIS (International Railway Industry Standard).

Die Anforderungen wurden erweitert und die Prioritäten verändert. So fordern die neuen Normen nun weniger Formalismus, legen dafür aber umso mehr Wert auf die tatsächlichen Ergebnisse der Prozesse.
Auch IRIS, der Branchenstandard für Qualitätsmanagementsysteme in der Schienenfahrzeugindustrie, wurde überarbeitet. Die aktuellen Anforderungen der ISO 9001 wurden integriert. Darüber hinaus wurden weitere Präzisierungen vorgenommen und der Zertifizierungsprozess verschärft. Außerdem wurde erreicht, dass IRIS nun als internationaler technischer Standard nach den Regularien der ISO anerkannt wird. So lautet die Bezeichnung künftig: ISO/TS 22163.

Näheres zum Referenten:
Uwe Peters - newfast GmbHAls Referent konnten wir Herrn Uwe Peters von der Firma newfast gewinnen. Das in Düsseldorf ansässige Unternehmen zählt seit 2016 zu den mittlerweile 56 Mitgliedsunternehmen des BTS Bahntechnik Sachsen e.V. Herr Peters ist langjähriger Berater für Managementsysteme in der Schienenfahrzeugindustrie und hat bereits viele Unternehmen in Sachsen erfolgreich auf unterschiedlichste Zertifizierungen vorbereitet.

 

 

 

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular per Mail oder Fax spätestens bis 15. August 2017 unter info@bts-sachsen.de oder 0351-4976 1599 an.

Beachten Sie bitte, dass wir aufgrund der begrenzten Teilnehmerkapazität von 20 Personen die Plätze entsprechend der Reihenfolge der Anmeldung vergeben und wir uns daher vorbehalten müssen, ggf. Ihre Anmeldung zurückzuweisen. Bitte melden Sie max. 2 Personen pro Unternehmen an.