Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 01.03.18
14:00 - 17:15

Veranstaltungsort
eureos gmbh

Kategorien


Sie sind stets auf der Suche nach DER Idee für Ihren Kunden? Doch Brainstorming bringt Sie schon lange nicht mehr weiter? Dann sind Sie bei der BTS-AG Innovationsmanagement zum Thema „Begeisterte Kunden durch Innovation – Endstation Brainstorming!“ genau richtig. Abseits der veralteten Sichtweise „Je mehr Ideen, desto besser“, erhalten Sie eine klare Orientierung, wie innovative Ideen zielgerichtet herbeigeführt und zum Erfolg gebracht werden können. Die wichtigsten Werkzeuge, um Denkblockaden aus dem Weg zu räumen, tatsächlich Neues zu erdenken und zum Erfolg zu führen, werden in einem kompakten Workshop erlebbar gemacht. Umsetzbare Lösungsansätze für den Arbeitstag danach sind garantiert!

In wenigen Stunden gewinnen Sie wertvolle Einblicke in die „Kunst der Innovation“, sammeln praktische Erfahrungen und lernen Innovations-Verantwortliche anderer Unternehmen aus dem BTS-Netzwerk kennen.

Die Veranstaltung sieht folgenden Fahrplan für Sie vor:

13:30 Uhr       Eintreffen der Gäste
14:00 Uhr       Begrüßung durch die Gastgeber – BTS Rail Saxony & TOM SPIKE
14:10 Uhr       Impulsvortrag „Denkblockaden brechen“
14:30 Uhr       Mini-Workshop „Fehlerkultur – Mut zur Schwäche“
15:00 Uhr       Vortrag „Psychologische Trägheit – Über Grenzen hinaus denken“
15:30 Uhr       Vortrag „Innovationsmethode der Idealität für visionäre Ideen“
15:45 Uhr       Kaffeepause & Netzwerken
16:15 Uhr       Mini-Workshop „Idealität“
16:45  Uhr      Vortrag „Innovationsprozesse erfolgreich gestalten“
17:15  Uhr      Gelegenheit zum Netzwerken


Näheres zum Thema:

Denkblockaden überwinden
Strukturierte Innovation bedeutet, einen klaren, wiederholbaren Weg vom Willen zur Innovation bis zum Markterfolg zu gehen. Denkblockaden sind dabei ein großes Hindernis und führen dazu, dass immer nur der am nächsten liegende Folgeschritt gedacht wird. Im eigenen Saft schmorend bleiben tatsächlich neue Gedanken aus. Diese Denkblockaden zu beseitigen ist ein entscheidender erster Schritt um Innovations- und Erfindungsbemühungen zum Erfolg zu führen.

Innovation ist Teamsache
Ideen gibt es wie Sand am Meer. Erfolgsentscheidend ist nicht die Menge. Die richtige Idee zu entwickeln und die Art der Umsetzung bringen Erfolg oder Misserfolg. Tagesgeschäft, Angst vorm Scheitern und mangelnde Begeisterungsfähigkeit verhindern erfolgreiche Innovation. Mit den richtigen Werkzeugen lassen Sie alle Mitarbeiter an einem Strang in Richtung erfolgreicher Innovation ziehen.

Wer sollte diese Veranstaltung besuchen?
Fach- und Führungskräfte aus der Bahnbranche und deren Zulieferunternehmen, wie etwa Innovationsmanager, Produktmanager, Entwicklungsleiter, Geschäftsführer, Marketing-Experten und Strategen. Jeder, für den Innovationskraft im Berufsalltag eine wichtige Rolle spielt und der den Weg zu erfolgreicher Innovation aktiv mitgestalten will.

Näheres zur Referentin: Dipl.-Ing. Nina Defounga, Geschäftsführerin TOM SPIKE

Nina Defounga, Geschäftsführerin TOM SPIKESeit der Jahrtausendwende steht Unternehmertum und Innovation im Mittelpunkt meines beruflichen Lebens. Als diplomierte Wirtschaftsingenieurin entwickelte ich meine methodischen Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Werbung, Softwareentwicklung, Produktentwicklung und Entrepreneurship. 2015 hatte ich das Vergnügen die in Europa führende Innovationskonferenz „TRIZ Future“ in Berlin auszurichten. Als Geschäftsführerin von TOM SPIKE verspreche ich meinen Kunden binnen 5 Tagen eine patentierbare Lösung für jede technische Herausforderung. TOM SPIKE ist ein Beratungsunternehmen für Innovation, Innovationsprojekte, Innovationsfähigkeit und unternehmerisches Handeln und Denken. Mit strukturierte Methoden trainiert, unterstützt und schafft TOM SPIKE Innovation mit Markterfolg und einen raschen und effizienten Kompetenzaufbau im Bereich Innovations-und Unternehmensentwicklung.

Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Anmeldeformular per Mail oder Fax spätestens bis 22. Februar 2018 unter info@bts-sachsen.de oder 0351-4976 1599 an.

Hinweis zur Anmeldung: Aufgrund der begrenzten Teilnehmerkapazität von 25 Personen werden die Plätze entsprechend der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. BTS-Vereinsmitglieder werden bei der Platzvergabe vorrangig berücksichtigt. Bitte melden Sie max. 2 Personen pro Unternehmen an.