Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 26.10.17
15:00 - 18:00

Veranstaltungsort
RailMaint GmbH

Kategorien


Die BTS-Arbeitsgruppe stellt sich neu auf und das zeigt nicht nur der neue Name. Ab sofort führen uns die Arbeitsgruppentreffen der BTS-AG Fach- und Führungskräfte in Unternehmen, die nicht nur als Gastgeber fungieren, sondern zugleich auch wertvolle Einblicke in ihre Personalarbeit geben. Wir freuen uns daher, dass wir das BTS-Mitglied RailMaint GmbH als ersten Gastgeber für den Neustart der BTS-AG Fach- und Führungskräfte gewinnen konnten. RailMaint gehört zu den führenden Unternehmen in den Segmenten Wartung und Instandhaltung von Schienenfahrzeugen und beschäftigt etwa 700 Mitarbeiter deutschlandweit.

Darüber hinaus hält das Jahr 2018 mit dem in diesem Jahr neu in Kraft getretenen Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) und den im Frühjahr 2018 anstehenden Betriebsratswahlen zwei brisante Themen bereit, auf die wir Sie gemeinsam mit Rechtsanwalt Thomas Gläser, seit über 15 Jahren spezialisiert und tätig im Arbeits- und Sozialrecht, jetzt schon vorbereiten und u.a. folgende Fragestellungen mit Ihnen diskutieren möchten:

Diskussion I: Das neue AÜG – Was ich als Arbeitgeber wissen muss!

  • Was regelt die neu eingeführte Höchstüberlassungsdauer und welche Handlungsalternativen gibt es?
  • Welche Auswirkungen hat der Wegfall der sog. Vorratserlaubnis?
  • Was regeln die neuen Dokumentationspflichten?
  • Wann und wo zählen Zeitarbeitnehmer im Betrieb des Entleihers mit?
  • Was bedeutet Equal Pay?

Diskussion II: Betriebsratswahl 2018 – Jetzt mit der Planung beginnen!  

  • Wahlverfahren – Welches ist das Richtige?
  • Welche Rolle nimmt der Arbeitgeber ein? Was ist erlaubt, was ist verboten?
  • Welche Rechtsmittel stehen dem Arbeitgeber zur Verfügung?
  • Welche Rechte und Pflichten hat der Wahlvorstand bzw. Betriebsrat?
  • Der Betriebsrat ist gewählt – Wie geht es nun weiter?

Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich zu diesen und zu vielen weiteren Fragen Ihre Antworten – sowohl in den Diskussionsrunden mit  Herrn Rechtsanwalt Thomas Gläser als auch im entspannten Erfahrungsaustausch untereinander. Ziel der Veranstaltung ist die Diskussion am konkreten Sachverhalt. Gestalten Sie daher den Austausch aktiv mit und lassen Sie uns zusammen mit Ihrer Anmeldung sehr gern auch Ihre eigenen Fragestellungen vorbereitend zukommen. Selbstverständlich werden Ihre Fragen anonym behandelt.

Zugleich möchten wir das Treffen dazu nutzen, mit Ihnen gemeinsam die Themen der BTS-AG Fach- und Führungskräfte für das kommende Jahr zu erarbeiten.

Der Fahrplan zur Veranstaltung im Überblick:

14.30 Uhr    Eintreffen der Gäste
15.00 Uhr   Begrüßung Gastgeber BTS Rail Saxony und RailMaint GmbH
15.10 Uhr     Impulsvortrag: „Nachwuchs- und Fachkräftegewinnung im Hause RailMaint“, Peggy Schulze, Personalleiterin, RailMaint GmbH
15.30 Uhr   Diskussion I: „Das neue AÜG kommt – Was ich als Arbeitgeber wissen muss!“, Rechtsanwalt Thomas Gläser
16.15 Uhr    Kaffeepause & Brainstorming BTS-AG Fach- und Führungskräfte 2018
16.45 Uhr    Diskussion II: „Betriebsratswahl 2018 – Jetzt mit der Planung beginnen!“ Rechtsanwalt Thomas Gläser
17.30 Uhr   Optional: Werksführung RailMaint

Kurzvita Rechtsanwalt Thomas Gläser:

Rechtsanwalt Thomas Gläser

– Rechtsanwalt, 45 Jahre, Dresden
– Geschäftsführer von zwei Wirtschafts- und Arbeitgeberverbänden
– Tätigkeitsschwerpunkt: Individual-/Kollektivarbeitsrecht; überwiegend für Arbeitgeber
– forensische Tätigkeit einschließlich der anwaltlichen Vertretung vor dem BAG
– Beisitzer in Einigungsstellenverfahren
– Verhandlung/Abschluss von Betriebsvereinbarungen/Tarifverträgen

 

 

 

Bitte melden Sie sich mit dem >> Anmeldeformular per Mail oder Fax spätestens bis 19. Oktober 2017 unter info@bts-sachsen.de oder 0351-4976 1599 an. Die Arbeitsgruppe richtet sich ausschließlich an Personalleiter, -verantwortliche und -mitarbeiter.

Aufgrund einer begrenzten Teilnehmerkapazität werden wir die Plätze entsprechend der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.