Der Vorstand, v. l. n. r.: Herr Robert Lehmann, Herr Lars Hildebrandt, Herr Harald Rüdiger, Frau Jana Heinisch, Herr Wolfgang Leibiger, Herr Michael Brandhorst, Herr Prof. Dr.-Ing. Arnd Stephan

„Mein Ziel ist es, traditionelles Wissen und Erfahrung sowie Qualität aus  Sachsen international zu platzieren. Ich möchte dazu beitragen, dass die sächsische Bahntechnikbranche am Markt und gegenüber institutionellen Einrichtungen weiterhin stark vertreten wird.“

Harald Rüdiger
Vorstandsvorsitzender
ruediger@bts-sachsen.de

Vorstandsvorsitzender ist Herr Harald Rüdiger. Der Dipl.-Ing. für Elektrotechnik ist Inhaber des Rüdiger ITM-Ingenieurbüro für Technisches Management und Gesellschafter der ivis – Institut für Verkehrsinfrastruktur GmbH sowie Experte u.a. im Bereich elektrotechnische Anlagen sowie für RAMS-Betrachtungen.

„Mit meiner Arbeit im Vorstand des BTS e. V. möchte ich mich und den Verkehrsbetrieb aktiv in die Bahnttechnikbranche einbringen. Ich möchte die Innovationskraft Sachsens vorantreiben.“

Wolfgang Leibiger
stellv. Vorstandsvorsitzender
leibiger@bts-sachsen.de

Zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden wurde Herr Wolfgang Leibiger gewählt. Er ist Leiter der Bereiche Verkehrsbetrieb und Marketing der DB RegioNetz Verkehrs GmbH, Erzgebirgsbahn. Bereits seit 1995 ist Herr Leibiger in leitenden Positionen in der sächsischen Bahnbranche tätig.

„Als Schatzmeister werde ich meine betriebswirtschaftliche Kompetenz gepaart mit der Berufserfahrung als Ingenieurdienstleister aus über 20 Jahren im Verein einbringen. Mit meinem Vorstandsmandat gestalte ich aktiv die Tätigkeit des Vereins mit und nehme so Einfluss auf die Zukunft des Vereins, stellvertretend für die Bahntechnikbranche Sachsen.“

Lars Hildebrandt
Schatzmeister
hildebrandt@bts-sachsen.de

Der Diplomökonom Herr Lars Hildebrandt ist Schatzmeister des Vereins. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der BBG Bauberatungsgesellschaft mbH und verfügt somit insbesondere über Kompetenzen in den Bereichen Geotechnik, Umweltschutz sowie Bauwerksuntersuchungen.

„Der BTS Bahntechnik Sachsen e. V. ist ein wichtiger Kommunikator für sächsische Unternehmen der Bahntechnikbranche. Mit meiner Tätigkeit als Schriftführerin möchte ich die Möglichkeit nutzen, mich aktiv in die Vereinsarbeit einzubringen. Darüber hinaus bietet der Verein die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und aufrecht zu erhalten.“

Jana Heinisch
Schriftführerin
heinisch@bts-sachsen.de

Frau Jana Heinisch ist Schriftführerin im Vorstand des Vereins. Die Dipl.-Wirtschaftsingenieurin ist Vertriebsingenieurin bei der Stahl- und Hartgusswerk Bösdorf GmbH, die u. a. Stahlgussteile für Schienenfahrzeuge herstellt.

„Für die Weiterentwicklung bahntechnischer Produkte aus Sachsen ist die enge Vernetzung von regionaler Industrie, Forschung und Entwicklung die wichtigste  Voraussetzung. Als Hochschullehrer und  Geschäftsführer eines hier ansässigen  Ingenieurbüros engagiere ich mich deshalb im Vorstand des BTS e. V., der hierfür ein ideales Netzwerk bietet.“

Prof. Dr. Arnd Stephan
Vorstand Ressort Wissenschaft
stephan@bts-sachsen.de

Herr Prof. Dr. Arnd Stephan ist im Vorstand für das Ressort Wissenschaft zuständig. Prof. Stephan hält die Professur für Elektrische Bahnen an der Fakultät Verkehrswissenschaften Friedrich List der TU Dresden und ist Geschäftsführer bei der IFB Institut für Bahntechnik GmbH. Er ist u. a. anerkannter Experte  in den Bereichen Elektrische Antriebstechnik, Elektrische Energieversorgung, Hochgeschwindigkeitssysteme und Stadtbahnen.

„Mit meiner branchenübergreifenden Vernetzung und den persönlichen Erfahrungen in den neuen Bundesländern möchte ich zum Erfolg des Bahntechniknetzwerkes in Sachsen beitragen.“

Michael Brandhorst
Vorstandsmitglied
brandhorst@bts-sachsen.de

Der Dipl.-Ing. für Maschinenbau und Schweißfachingenieur Michael Brandhorst ist Geschäftsführer der Photon Meissener Technologies GmbH in Meißen und hat v. a. Erfahrung in den Bereichen Entwicklung und Produktion von Schienenfahrzeugen und deren Komponenten, Fertigungstechnologie inklusive der Laserschweißtechnik und der Optimierung von Fertigungsprozessen.

„Ich sehe die gesamte Bahnbranche in einem tiefgreifendem Umbruch und erwarte durch eine starke Vernetzung aller Branchenteilnehmer eine bessere Positionierung in diesem Prozess. Die BTS ist  für mich die optimale Möglichkeit zur Vernetzung in Sachsen.“

Robert Lehmann
Vorstandsmitglied
lehmann@bts-sachsen.de

Darüber hinaus wurde Herr Robert Lehmann als Vorstandsmitglied des Vereins berufen. Als Geschäftsführer der RailMaint GmbH hat er insbesondere in den Bereichen Verfügbarkeitslösungen für Rolling Stock, Wartung und Modernisierung von Schienenfahrzeugen sowie Komponentenrefurbishment weit gehende Erfahrungen.