BTS Rail Saxony – Das Bahntechnikcluster in Mitteldeutschland

Mit BTS Rail Saxony sind sächsische Mittelstandsunternehmen der Bahntechnikbranche vor allem eines: „Zügig vernetzt“. Mit rund 70 Mitgliedern und weit über tausend Kontakten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ist der Verein der Vertreter der sächsischen Bahntechnikbranche und das größte Cluster der Bahnindustrie in Mitteldeutschland.

BTS-Aktivitäten

Clusterakteure profitieren u.a. von der engen Zusammenarbeit mit Forschung und Wissenschaft (insbesondere mit der Exzellenzuniversität TU Dresden) und der brancheninternen und -übergreifenden Vernetzung, die die Innovations- und Geschäftsentwicklung der Mitglieder fördert. Darüber hinaus repräsentiert BTS Rail Saxony die Interessen der sächsischen Bahntechnikbranche gegenüber staatlichen Institutionen und stellt so die Vernetzung von Politik und Wirtschaft sicher.

Forschung, Entwicklung und Innovation
Forschung Entwicklung Innovation

  • Innovationscluster SET4FUTURE
  • Strukturierte Innovationsprojekte und Vermarkungsstrategien
  • Förderung von Forschungsbeteiligungen,  z .B . jährliche Bildung von Shift2Rail-Konsortien
  • Partner des Sensorikclusters Sachsens „SenSa“
  • Kooperationsworkshops (u .a . mit GKZ Geo kompetenzzentrum Freiberg)
Geschäftsentwicklung

BTS_Seite_2

  • Teilnahme an exklusiven Markterkundungsreisen und Messebeteiligungen (u.a. in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Sachsen und VDB e.V.)
  • Exklusiver Zugang zu Veranstaltungen und belastbare Kontakte zu den zwölf Partnern der europäischen Bahnclusterinitiative ERCI
  • Mitglied des EU-geförderten Projekts PERES „Promoting European Railway Excellence outside of the EU“
  • Unterstützung bei der Markterschließung von Nicht-EU-Ländern

BTS-Events

Persönliche Kontakte sind entscheidend, um Kooperationen bilden zu können. Aus diesem Grund sind Veranstaltungen ein essentieller Bestandteil des Clusters. Das sind die BTS-Veranstaltungshighlights:

  • BTS-Mitglieder laden ein – Besichtigen Sie die Unternehmen unserer Mitglieder!
  • BTS VIP Lounge – Kommen Sie exklusiv mit renommierten Persönlichkeiten aus der Mobilitätsbranche und der Politik ins Gespräch
  • BTS-Sommerfest – Der Höhepunkt des BTS-Jahres
  • Parlamentarischer Abend – Wirtschaft und Politik an einem Tisch
  • SET4FUTURE Academy – Mit vereinten Kompetenzen von der Idee zum Geschäftserfolg
  • SET4FUTURE Research Factory – Bearbeiten Sie Inhalte aus der Industrieforschung!

BTS-Mitglied werden lohnt sich!

  • Nehmen Sie kostenfrei/ -reduziert an BTS-/ SET4FUTURE-Veranstaltungen teil
  • Setzen Sie Ihre Ideen mit leistungsstarken Partnern innerhalb strukturierter Innovationsprojekte um
  • Vermarkten Sie Ihre innovativen Lösungen international mit Hilfe des ERCI Partnernetzwerkes im Rahmen von SET4FUTURE
  • Erhalten Sie Vergünstigungen bei Events unserer Partner
  • Bleiben Sie immer im Gespräch durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit im Netzwerk
Sie möchten dem BTS Bahntechnik Sachsen e.V. beitreten?
Dann richten Sie Ihre Mitgliedschaftsanfrage an info@bts-sachsen.de
Hier können Sie alle relevanten Unterlagen downloaden: >> BTS-Aufnahmepackage 2019


Sie haben Fragen?
Anne Dombrowe steht Ihnen gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
anne.dombrowe[@]bts-sachsen.de
Telefon: +49 (0) 351 497 615 989

Die Bahnindustrie Sachsens auf einen Blick.

Auf der BTS-Sachsenkarte finden Sie alle sächsischen Bahnzulieferer, Infrastrukturausrüster, Ingenieurdienstleister und Planungsbüros.

Zur BTS-Netzwerkkarte

Das ist die Bahntechnik in Sachsen 2019!

Der Branchenkatalog Bahntechnik Sachsen 2019 gilt als erste Adresse, um sich über das Expertennetzwerk der Bahntechnikbranche in Sachsen zu informieren und auf interessante Partner oder potenzielle Kunden aufmerksam zu werden. Der Branchenkatalog begleitet BTS Rail Saxony und auch die Wirtschaftsförderung Sachsen auf Veranstaltungen (BTS-Mitglieder laden ein, SET4FUTURE Research Factory, BTS-Sommerfest), Messen (z.B. TRAKO 2019 in Polen, RAIL Live 2019 in Spanien, SEE Mobility in Serbien), sowie Unternehmerreisen (Schweiz, USA und Spanien).