Die BTS-AG Infrastruktur vereinigt sächsische Infrastrukturunternehmen und Institute der TU Dresden. Der breite Querschnitt an Tätigkeitsbereichen und die langjährige Erfahrung der Unternehmen im In- und Ausland bieten verschiedenste Möglichkeiten einer produktiven Kooperation zwischen den einzelnen Unternehmen. Die Kooperation mit den verkehrstechnischen und elektrotechnischen Instituten der TU Dresden gestattet es, zukunftsweisende Forschungsansätze in den Bereichen Verkehrs- und Bahninfrastruktur zu entwickeln und entsprechend der europäischen und länderspezifischen Gesetzgebung umzusetzen. Themenschwerpunkte bilden dabei Ingenieurbau und Fahrweg, elektrische und maschinentechnische Ausrüstung sowie Signal- und Sicherungstechnik.

Aufgaben der BTS-AG Infrastruktur:

  • Unterstützung bei der Identifizierung von förderfähigen FuE-Projekten
  • Begleitung von Innovationsprojekten
  • Entwicklung von Außenwirtschafts- und Absatzförderungsmaßnahmen
  • Unterstützung im Bereich der Produktentwicklung, Zertifizierung und Vermarktung
  • Unterstützung politischer Entscheidungsträger bei der Entwicklung von Mobilitäts- und Verkehrsinfrastrukturprojekten

Kontakt

Sie interessieren sich für eine Mitwirkung im Clusterprojekt BTS Rail Saxony? Hier können Sie die Interessensbekundung downloaden:

Interessensbekundung BTS Rail Saxony

Sie interessieren sich für die BTS-AG Infrastruktur oder haben noch Fragen zu BTS?

Christin Lorenz steht Ihnen gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
christin.lorenz@bts-sachsen.de
Telefon: +49 (0) 351 497 615 989